cuneo

DIE ALPEN VON CUNEO, KUNSTSTÄDTE UND KLEINE DÖRFER: DAS ECHTE PIEMONT

Eine grüne Mulde öffnet sich von Turin aus nach Süden in Richtung des ligurischen Mittelmeers, der Côte d’Azur und der Provence, umgeben von den Konturen der Berge, mit dem Monviso, dem König aus Stein, als Anhaltspunkt für alle Reisenden. Das Cuneese erwartet dich!

FOLGE DEINEN LEIDENSCHAFTEN

Kunst und Kultur, Outdoor-Erlebnisse und eine Weingastronomie von einzigartigem Geschmack: Lass dich vom Cuneese erobern!

«Deine Freizeit ist kostbar. Widme sie deinen Leidenschaften, teile sie mit den Menschen, die du liebst und sorge dafür, dass dein Aufenthalt im Piemont nicht nur ein Urlaub ist, sondern eine regelrechte Entdeckungsreise zu dir selbst». Elisa Balsamo - Weltmeisterin Elite 2021

AUF DEM RAD MIT ELISA BALSAMO

PLANE

DEINEN URLAUB

Organisiere deinen Aufenthalt bestmöglich! Du wirst viele Vorschläge und Routen finden, die deinen Urlaub zu einem tollen Erlebnis machen. BIST DU BEREIT?

WAS MÖCHTEST DU MACHEN?

übernachten

im cuneese

Wähle dein Ziel und entdecke die Schönheiten des Piemonts!

VisitCuneese

empfiehlt

AREA ARCHEOLOGICA ROCCERÈ - ROCCABRUNA

AREA ARCHEOLOGICA ROCCERÈ - ROCCABRUNA

AREA ARCHEOLOGICA ROCCERÈ - ROCCABRUNA

AREA ARCHEOLOGICA ROCCERÈ - ROCCABRUNA

A Roccabruna, in Valle Maira, il Roccerè è uno dei più importanti siti di arte rupestre dell'età del Bronzo a livello europeo, censito per la prima volta nel 1993 dalla Carta Archeologica del Piemonte. Detiene il primato per il livello di concentrazione di incisioni, con oltre 35.000 coppelle in circa 20.000 mq., e vanta il calendario solare preistorico allineato a solstizi e equinozi. 

Alles lesen

VALLE MAIRA

KLEINE DÖRFER

ROCCABRUNA

FRÜHLING

SOMMER

HERBST

NATURSCHUTZGEBIETE

NATUR UND WELLNESS

FAMILIEN

NATURPARK DES MARGUAREIS

NATURPARK DES MARGUAREIS

NATURPARK DES MARGUAREIS

NATURPARK DES MARGUAREIS

Der 1978 eingerichtete Parco del Marguareis schützt 7.900 Hektar Bergwelt, die sich über das obere Valle Pesio und das Valle Tanaro erstreckt, in den Gemeinden Chiusa Pesio, Briga Alta und Ormea. Seit 2016 gehört er zusammen mit dem Parco Naturale delle Alpi Marittime (Naturpark der Seealpen) zur Ente di Gestione delle Aree protette delle Alpi Marittime (Verwaltungskörperschaft der Schutzgebiete der Seealpen). Herz und Wahrzeichen ist das in den Ligurischen Alpen gelegene Kalkmassiv des Marguareis, das eines der bedeutendsten Karstsysteme Europas besitzt.

Alles lesen

VALLE PESIO

VALLE TANARO

CHIUSA PESIO

4 JAHRESZEITEN

NATURPARKS

NATUR UND WELLNESS

FAMILIEN

SCHLOSS VON CASOTTO - GARESSIO

SCHLOSS VON CASOTTO - GARESSIO

SCHLOSS VON CASOTTO - GARESSIO

SCHLOSS VON CASOTTO - GARESSIO

Das Schloss von Casotto war ursprünglich ein Kartäuserkloster. Das im 12. Jahrhundert errichtete Gebäude wurde im 18. Jahrhundert vom Architekten Bernardo Vittone umgebaut und erweitert. Im 19. Jahrhundert wurde es erneut umgebaut und von Carlo Alberto und Vittorio Emanuele II als Jagdschloss genutzt. Die herrliche Natur der Umgebung hat im Lauf der Jahrhunderte die Schönheit und Erhabenheit des Baus gehütet.

Alles lesen

VALLI MONREGALESI

KLEINE DÖRFER

GARESSIO

4 JAHRESZEITEN

SCHLÖSSER, RESIDENZEN UND GÄRTEN

KULTUR

FAMILIEN

Unsere

Events

Folge uns auf Instagram

EIN AUSFLUG IN DIE GEGEND VON CUNEO

POMERIGGI ELVESI

POMERIGGI ELVESI

Ad Elva, presso la borgata Serre, ogni sabato di agosto si organizzano delle visite guidate alla Parrocchiale S. Maria Assunta per ammirare i preziosi affreschi del fiammingo Hans Clemer. Date: 13, 20 e 27 luglio. Biglietto a 5,00 € (acquistabile dalla chiesa).
Programma: Visita guidata alla Parrocchiale (dalle 14 alle 18), Visita al “Museo di Pels” (dalle 15 alle 17:30) e Aperitivo c/o “La Butego” (dalle 17 alle 19:30).